Meine Adresse

Kontakt

Georg Seiwald

Motorsägenkünstler
Weißenbach

Stockerweg 29
5431 Kuchl

Rufen Sie einfach an unter

 

++43-(0) 676 4837816

 

 oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Klassisch/ Abstrakte Holzskulpturen in Perfektion von Georg Seiwald

Einen ganz besonderen Reiz stellt für mich die Kombination von klassischen und abstrakten Elementen in einer Holzskulptur dar. Diese Elemente versuche ich als Bildhauer und Motorsägenkünstler in einem einzigartigen Spannungsverhältnis zu verbinden, wobei unterschiedlich bearbeitete Oberflächen diesen Effekt noch verstärken und die Skulptur im Auge des Betrachters dadurch noch interessanter und lebendiger erscheint.

Skulptur " Zirbnhoiz "

Geschaffen aus einem zwieseligen Zirbenstamm , welcher die Eigenschaften und Verwendung des Zirbenholzes in symbolisch-künstlerischer Form wiedergibt.

 

Skulpturbeschreibung:

 

Vom Zirbenstamm zum eingeschnittenen Holz, welches immer ein lebendiger Werkstoff bleibt. (Blätter vom Stamm ausgehend hin zum Schnittholz, Blatt auch als Abschluss des Schnittholzbereiches)

 

Der Duft des Zirbenholzes durch ätherische Öle im Holz symbolisiert im Tropfen, welcher im „bewegten Abschnitt“ der Skulptur veranschaulicht wird und jahrzehntelang seine positive Wirkung auf den Menschen nicht verliert.

 

Skulptur zum Thema: Holz ist Leben- Mythos und Natur

Geschaffen aus einem ca. 2 Tonnen schwerem und 3 Meter hohem Eichenstamm für den Verein Holzgemeinde Kuchl anläßlich des Genialen Kuchler Holzweges.

 

Skulpturbeschreibung

 

Die Entwicklung der Menschheit wäre wohl ohne den Baum bzw. Wald und dem Werkstoff Holz kaum vorstellbar.

 

Holz ist Leben;

 

Der Wald und das Holz bieten uns Schutz vor allerlei Gefahren und den Kräften der Natur. Das große Deckblatt schützt die Skulptur von oben, wie auch der Mensch den Schutz unter dem Blätterdach eines Baumes bei Regen sucht.

 

Der Werkstoff Holz bietet uns Schutz, da der Mensch schon seit Urzeiten diesen besonderen Stoff zu nutzen weiß. Sei es um Werkzeuge oder Behausungen daraus zu fertigen oder die Wärme des Feuers zu nutzen. Ohne diesen besonderen Werkstoff wäre wohl das Überleben der Menschheit um einiges schwieriger gewesen.

 

Aus einem Baum entsteht Bauholz, dies zeigt der linke Abschnitt der Skulptur. Das Feuer wärmt uns und sichert dadurch unser Überleben. Es kann aber auch zerstören und ist an der Rückseite neben dem Dämon zu finden.

 

Der Schutz des Waldes, die Früchte der Bäume begünstigen das Leben. Die beiden Frauen symbolisieren das Leben und die Fruchtbarkeit, aber auch dieses besondere Verhältnis das der Mensch zum Werkstoff Holz hat. Verdeutlicht an dem Übergang der beiden Frauen im Kopfbereich zu den Blättern und Früchten. Ein herzförmiges Blatt schmückt die rechte Frau im Brustbereich und verdeutlicht uns wiederum diese Emotionen die der Mensch empfindet wenn er Holz riecht und fühlt.

Auch die Hand der linken Frau bzw, der Körper der rechten Frau geht in den Baum über und drückt diese besondere Verbindung des Menschen zum Baum aus. Diese Verbindung ist an der Vorderseite der Skulptur im unteren Bereich zu sehen.

 

Holz ist Mythos und Natur;

 

Der Birnbaum ist stark im Volksglauben verankert. Holzbirnen galten einst als Wohnstätte von Dämonen und Hexen, welche die Baumrinde für die schwarze Magie benutzten, dargestellt an der Rückseite der Holzskulptur.

 

Holz begleitet den Menschen seit Urzeiten. Der Wald als Holzlieferant bietet vielfältigen Schutz und Erholung. Zugleich weckt Holz viele Emotionen in uns, wenn wir Holz riechen, fühlen und sehen. Holz ist Leben, Mythos und Natur zugleich.

Skulptur "Mooserboden" , zum Thema Kunst- Natur- Technik

geschaffen aus einem mächtigem Fichtenstamm anläßlich der Künstlertage am Mooserboden in Kaprun auf 2000 Meter Seehöhe. Besondere Einblicke in das Schaffen der Künstler an diesem besonderen Ort gewährt ihnen der Prospekt "Elemente".

"Schöne im Holz"

Frauendarstellung aus einem Ulmenholzstamm in Lebensgröße. Oberflächen teilweise geschliffen bzw mit der Motorsäge strukturiert, geölt, Kern des Stammes teilweise ausgebohrt.

"Erwachen"

Darstellung eines Mannes in Lebensgröße  aus Eiche. Anatomische Elemente wie der Männerfuß im Kontrast zur Verhüllung des männlichen Körpers.

"Zeitgeist"

diese Holzskulptur, gefertigt aus einem Fichtenstamm, stellt eine zerdrückte "Red Bull" Dose dar. Diese Skulptur sollte etwas zum Nach- und Umdenken anregen. Konsum und Wegwerfgesellschaft....